Würzwein

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Würzwein (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Würzwein

die Würzweine

Genitiv des Würzweines
des Würzweins

der Würzweine

Dativ dem Würzwein
dem Würzweine

den Würzweinen

Akkusativ den Würzwein

die Würzweine

Worttrennung:

Würz·wein, Plural: Würz·wei·ne

Aussprache:

IPA: [ˈvʏʁt͡sˌvaɪ̯n]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Weinbau: gewürzter Wein

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem Stamm des Verbs würzen und dem Substantiv Wein

Synonyme:

[1] Gewürzwein

Oberbegriffe:

[1] Wein, Getränk

Beispiele:

[1] „Aber der kleine Mann brachte etwas, was durchaus nicht häßlich war – in einer Schüssel aus feuervergoldetem Silber dampften einladend vier Rebhühner, vorzüglich zubereitet, und unter dem Arm trug der Zwerg eine Flasche Würzwein.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Würzwein
[*] canoonet „Würzwein
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalWürzwein
[1] Duden online „Würzwein

Quellen:

  1. Jan Graf Potocki: Die Handschrift von Saragossa oder Die Abenteuer in der Sierra Morena. Roman. Gerd Haffmans bei Zweitausendeins, Frankfurt/Main 2003, Seite 160. Übersetzung von 1962 des teils französischen (1805-14), teils polnischen Originals (1847).