Wärmeschutz

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wärmeschutz (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Wärmeschutz

Genitiv des Wärmeschutzes

Dativ dem Wärmeschutz
dem Wärmeschutze

Akkusativ den Wärmeschutz

Worttrennung:

Wär·me·schutz, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈvɛʁməˌʃut͡s]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Wärmeschutz (Info)

Bedeutungen:

[1] fachsprachlich: Gesamtheit aller Maßnahmen, die dem Erhalt von Wärme dienen
[2] fachsprachlich: Gesamtheit aller Maßnahmen, die dem Schutz vor Wärme dienen

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Wärme und Schutz

Synonyme:

[1] Wärmedämmung, Wärmeisolierung
[2] Hitzeschild, Hitzeschutz
[1, 2] Isolierung

Sinnverwandte Wörter:

[1, 2] Kälteschutz

Oberbegriffe:

[1, 2] Maßnahme

Oberbegriffe:

[1, 2] Vollwärmeschutz

Beispiele:

[1] Um die Heizkosten eines Hauses in moderater Höhe zu gestalten, sollte der Wärmeschutz bereits bei der Planung und späteren Realisierung beachtet werden.
[1] Es ist die Aufgabe des Wärmeschutzes um einen Warmwasserspeicher, den Wärmeverlust zu minimieren.
[2] Eine Kühltruhe sollte eine möglichst gute Isolierung haben, denn dieser Wärmeschutz minimiert die Stromkosten für die nötige Kälteerzeugung.

Wortbildungen:

wärmeschutztechnisch
Wärmeschutzanforderung, Wärmeschutzfenster, Wärmeschutzverordnung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Wärmeschutz
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Wärmeschutz
[1] canoonet „Wärmeschutz
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalWärmeschutz
[1] The Free Dictionary „Wärmeschutz
[1] Duden online „Wärmeschutz

Quellen: