Vorbereitungspartie

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Vorbereitungspartie (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Vorbereitungspartie

die Vorbereitungspartien

Genitiv der Vorbereitungspartie

der Vorbereitungspartien

Dativ der Vorbereitungspartie

den Vorbereitungspartien

Akkusativ die Vorbereitungspartie

die Vorbereitungspartien

Worttrennung:

Vor·be·rei·tungs·par·tie, Plural: Vor·be·rei·tungs·par·ti·en

Aussprache:

IPA: [ˈfoːɐ̯bəʁaɪ̯tʊŋspaʁˌtiː]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Vorbereitungspartie (Info)

Bedeutungen:

[1] Spiel, das als Übung für einen Wettkampf/Wettbewerb gilt

Herkunft:

Determinativkompositum aus Vorbereitung und Partie mit dem Fugenelement -s

Synonyme:

[1] Vorbereitungsspiel

Gegenwörter:

[1] Ligaspiel

Oberbegriffe:

[1] Partie, Spiel

Beispiele:

[1] „Durch die Niederlage gehen die Iren ohne Sieg aus den beiden Vorbereitungspartien in die Europameisterschaft.“[1]
[1] „Das Team von Trainer José Mourinho hat die Schalker zu einer Vorbereitungspartie Ende August ins Stadion Santiago Bernabeu eingeladen.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Vorbereitungspartie
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Vorbereitungspartie
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalVorbereitungspartie

Quellen:

  1. Danial Montazeri/sid: EM-Testspiele: Österreich siegt trotz Alaba-Eigentor. In: Spiegel Online. 1. Juni 2016, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 21. Dezember 2016).
  2. Kurz-Pässe: Zé Roberto weg, Bundesliga vorn. In: Spiegel Online. 6. Mai 2011, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 21. Dezember 2016).