Vokalsystem

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Vokalsystem (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Vokalsystem

die Vokalsysteme

Genitiv des Vokalsystems

der Vokalsysteme

Dativ dem Vokalsystem

den Vokalsystemen

Akkusativ das Vokalsystem

die Vokalsysteme

Worttrennung:

Vo·kal·sys·tem, Plural: Vo·kal·sys·te·me

Aussprache:

IPA: [voˈkaːlzʏsˌteːm]
Hörbeispiele:
Reime: -aːlzʏsteːm

Bedeutungen:

[1] Linguistik, speziell Phonetik: der Teil des Lautsystems einer Sprache, der die Vokale enthält

Herkunft:

Determinativkompositum aus Vokal und System

Sinnverwandte Wörter:

[1] Vokalismus

Gegenwörter:

[1] Konsonantensystem

Oberbegriffe:

[1] Lautsystem, System

Beispiele:

[1] „Schon in urnordischer Zeit ist das urgermanische Vokalsystem in folgenden Punkten abgeändert worden…“[1]
[1] Im „dtv-Atlas Deutsche Sprache“ ist die „Entwicklung des Vokalsystems vom Germanischen zum Althochdeutschen“[2] in einem Schema dargestellt.
[1] „Im isländischen Vokalsystem fällt das Fehlen reduzierter Kurzvokale (wie das deutsche Schwa [ə]) sehr auf.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Aussprache der deutschen Sprache#Vokalsystem
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Vokalsystem
[1] Helmut Glück (Hrsg.), unter Mitarbeit von Friederike Schmöe: Metzler Lexikon Sprache. Dritte, neubearbeitete Auflage, Stichwort: „Vokalsystem“. Metzler, Stuttgart/ Weimar 2005. ISBN 978-3-476-02056-7.

Quellen:

  1. Friedrich Ranke, Dietrich Hofmann: Altnordisches Elementarbuch. de Gruyter, Berlin 1967, S. 30. Abkürzungen aufgelöst.
  2. Werner König: dtv-Atlas Deutsche Sprache. 15., durchgesehene und aktualisierte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 2005, Seite 62. ISBN 3-423-03025-9.
  3. Magnús Pétursson: Isländisch. Buske, Hamburg 1978, Seite 66. ISBN 3-87118-319-9.