Versorgungsausgleich

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Versorgungsausgleich (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Versorgungsausgleich

die Versorgungsausgleiche

Genitiv des Versorgungsausgleiches
des Versorgungsausgleichs

der Versorgungsausgleiche

Dativ dem Versorgungsausgleich
dem Versorgungsausgleiche

den Versorgungsausgleichen

Akkusativ den Versorgungsausgleich

die Versorgungsausgleiche

Worttrennung:

Ver·sor·gungs·aus·gleich, Plural: Ver·sor·gungs·aus·glei·che

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈzɔʁɡʊŋsˌʔaʊ̯sɡlaɪ̯ç]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] der bei einer Scheidung stattfindende Ausgleich der während der Ehezeit von den Eheleuten erworbenen Anwartschaften

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Versorgung und Ausgleich mit dem Fugenelement -s

Beispiele:

[1] „Durch den Versorgungsausgleich bekam meine Frau bei der Scheidung einen Teil meiner Rente, die sie bis zu ihrem Tod bezogen hat.“[1]

Wortbildungen:

Versorgungsausgleichsgesetz

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Versorgungsausgleich
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Versorgungsausgleich
[1] Duden online „Versorgungsausgleich
[1] wissen.de – Lexikon „Versorgungsausgleich
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalVersorgungsausgleich

Quellen:

  1. Experten beraten zur Rentenversicherung, Berliner Zeitung, am 1.12.2010