Vermittlungsvorschlag

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Vermittlungsvorschlag (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Vermittlungsvorschlag

die Vermittlungsvorschläge

Genitiv des Vermittlungsvorschlages
des Vermittlungsvorschlags

der Vermittlungsvorschläge

Dativ dem Vermittlungsvorschlag
dem Vermittlungsvorschlage

den Vermittlungsvorschlägen

Akkusativ den Vermittlungsvorschlag

die Vermittlungsvorschläge

Worttrennung:

Ver·mitt·lungs·vor·schlag, Plural: Ver·mitt·lungs·vor·schlä·ge

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈmɪtlʊŋsˌfoːɐ̯ʃlaːk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Vermittlungsvorschlag (Info)

Bedeutungen:

[1] Vorschlag, der Möglichkeiten zur Vermittlung enthält

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Vermittlung und Vorschlag sowie dem Fugenelement -s

Sinnverwandte Wörter:

[1] Vermittlungsangebot

Oberbegriffe:

[1] Vorschlag

Beispiele:

[1] Der Richter hat einen Vermittlungsvorschlag für die beiden Parteien.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] einen Vermittlungsvorschlag ablehnen/annehmen/machen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Vermittlungsvorschlag
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalVermittlungsvorschlag
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Vermittlungsvorschlag