V-Zeichen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

V-Zeichen (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das V-Zeichen

die V-Zeichen

Genitiv des V-Zeichens

der V-Zeichen

Dativ dem V-Zeichen

den V-Zeichen

Akkusativ das V-Zeichen

die V-Zeichen

Worttrennung:

V-Zei·chen, Plural: V-Zei·chen

Aussprache:

IPA: [ˈfaʊ̯ˌt͡saɪ̯çn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Handzeichen mit der Bedeutung „Sieg

Herkunft:

partielles Kurzwort zu Victory-Zeichen

Synonyme:

[1] Victory-Zeichen

Oberbegriffe:

[1] Handgeste, Geste

Beispiele:

[1] „Sie blickten mit männlichem Ernst in die Kamera und spreizten zwei Finger zum V-Zeichen.“[1]
[1] „Mit der linken Hand machte er das V-Zeichen.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „V-Zeichen
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „V-Zeichen
[*] canoonet „V-Zeichen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalV-Zeichen
[1] Duden online „V-Zeichen

Quellen:

  1. Angelika Schrobsdorff: Jericho. Eine Liebesgeschichte. Dritte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1998, ISBN 3-423-12317-6, Seite 109.
  2. Jóanes Nielsen: Die Erinnerungen. Roman. btb Verlag, München 2016, ISBN 978-3-442-75433-5, Seite 365. Original in Färöisch 2011, Übersetzung der dänischen Ausgabe von 2012.