Triell

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Triell (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Triell

die Trielle

Genitiv des Triells

der Trielle

Dativ dem Triell

den Triellen

Akkusativ das Triell

die Trielle

Worttrennung:

Tri·ell, Plural: Tri·el·le

Aussprache:

IPA: [tʁiˈɛl]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Triell (Info)
Reime: -ɛl

Bedeutungen:

[1] Schießsport: ein Duell, aber mit drei anstelle von zwei Kämpfern (jeder gegen jeden, nicht zwei gegen einen)

Herkunft:

Wahrscheinlich zum ersten Mal im Jahr 2000 in der deutschen Übersetzung von Simon Singhs Fermats letzter Satz als Übersetzung des gleichbedeutenden englischen Truel aufgetaucht. Das englische Truel ist für den Anfang der 1970er belegt (International Journal of Game Theory), wird aber in den 1950ern noch nicht allgemein verwendet.[Quellen fehlen]

Oberbegriffe:

[1] Duell

Beispiele:

[1] Eines Morgens beschließen Herr Schwarz, Herr Grau und Herr Weiß einen Streit durch ein Pistolentriell zu beenden, bei dem am Ende nur einer überleben wird.[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Triell
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalTriell

Quellen:

  1. Simon Singh: Fermats letzter Satz, dtv, März 2000, Seite 182

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Triel