Totum

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Totum (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Totum

die Tota

Genitiv des Totums

der Tota

Dativ dem Totum

den Tota

Akkusativ das Totum

die Tota

Worttrennung:

To·tum, Plural: To·ta

Aussprache:

IPA: [ˈtoːtʊm]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] bildungssprachlich: Ganzes, Gesamtheit (von etwas), Gesamtbestand (von etwas)

Herkunft:

vom lateinischen totum → la, dem Neutrum des Adjektivs totus → la[1]ganz, völlig[2]

Synonyme:

[1] Ganzes, Gesamtbestand, Gesamtheit

Beispiele:

[1] „Die Einsicht in Schemata eröffnet dabei erst der Blick über die Einzelfolge hinaus auf das Totum der Folgen.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Duden online „Totum

Quellen:

  1. Duden online „Totum“.
  2. Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch: „totus“ (Zeno.org).
  3. Werner Faulstich: Grundkurs Fernsehanalyse. Wilhelm Fink Verlag, Paderborn 2008, ISBN 978-3-7705-4683-1, Seite 114 (Google Books).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Totem