Topas

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Topas (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Topas

die Topase

Genitiv des Topases

der Topase

Dativ dem Topas

den Topasen

Akkusativ den Topas

die Topase

[1] ungeschliffener Topas

Worttrennung:
To·pas, Plural: To·pa·se

Aussprache:
IPA: [toˈpaːs]; in Österreich auch [ˈtoːpas] und [ˈtopas][1]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Topas (Info)
Reime: -aːs

Bedeutungen:
[1] klares bis in allen Farben vorkommendes Mineral, das als Schmuckstein verwendet wird

Abkürzungen:
[1] Al2[6][(F,OH)2|SiO4]

Herkunft:
von mittelhochdeutsch topâʒe,[2] von griechisch τόπαζος (tópazos) → grc[Quellen fehlen]

Synonyme:
[1] Schneckenstein, Schneckentopas, Sächsischer Diamant

Beispiele:
[1]

Wortbildungen:
[1] topasen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Topas
[1] Duden online „Topas
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Topas
[1] canoonet „Topas
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonTopas
[1] The Free Dictionary „Topas

Quellen:

  1. ÖBV im Auftrag des Bundesministeriums für Unterricht und Kulturelle Angelegenheiten (Herausgeber): Österreichisches Wörterbuch. Neubearbeitung auf der Grundlage des amtlichen Regelwerks. Schulausgabe – 38. neubearbeitete Auflage. ÖBV, Pädag. Verl., Wien 1997, ISBN 3-215-07910-0 (Bearbeitung: Otto Back et al.; Red.: Herbert Fussy)
  2. Lexer: Mittelhochdeutsches Handwörterbuch „topâʒe