Theaterbühne

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Theaterbühne (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Theaterbühne

die Theaterbühnen

Genitiv der Theaterbühne

der Theaterbühnen

Dativ der Theaterbühne

den Theaterbühnen

Akkusativ die Theaterbühne

die Theaterbühnen

[1] Theaterbühne ‚Mord im Hühnerstall’ (Wangen 2014)

Worttrennung:

The·a·ter·büh·ne, Plural: The·a·ter·büh·nen

Aussprache:

IPA: [teˈʔaːtɐˌbyːnə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Theaterbühne (Info)

Bedeutungen:

[1] Plattform, auf der Schauspieler vor Zuschauern agieren

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Theater und Bühne

Sinnverwandte Wörter:

[1] Bühne, Theater

Oberbegriffe:

[1] Plattform, Schauplatz

Unterbegriffe:

[1] Hauptbühne, Opernbühne, Probebühne, Wanderbühne

Beispiele:

[1] „Gegen erbitterten Widerstand schuf er 1970 in Berlin die Schaubühne mit dem Ziel, mit Stücken aus der Klassik und der Gegenwart die Ideen der rebellischen Jugend auf die Theaterbühne zu bringen, um ihnen dort zugleich Geltung zu verschaffen und sie zu besänftigen.“[1]
[1] „Charlotte Rampling ist ja eine Filmschauspielerin und es war ihre allererste Performance auf einer Theaterbühne.“[2]
[1] „Die Theaterbühne entsteht aus einer zwischen zwei Stuhlrücken aufgespannten Decke, die man mit lustigen Einfällen beschriften und bebildern kann.“[3]
[1] „Auf der Theaterbühne des Berliner Jugendzentrums ‚Pumpe’ spielen Schüler aus Ost- und Westberliner Schulen Szenen aus dem Alltag einer Diktatur nach.“[4]
[1] „Er stand auf den großen Theaterbühnen, führte Regie und trat im Fernsehen unter anderem in ‚Der König von St. Pauli’ auf: Hans Korte ist im Alter von 87 Jahren gestorben.“[5]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Bühne (Theater)
[1] Duden online „Theaterbühne
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Theaterbühne
[*] The Free Dictionary „Theaterbühne
[*] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Theaterbühne
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalTheaterbühne
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Theaterbühne

Quellen:

  1. Richard von Weizsäcker: Dreimal Stunde Null? 1949 1969 1989. Siedler Verlag, Berlin 2001, Seite 79.
  2. Sabine Vogel: Monsieur Schmitt und die Kunst der Verführung. Berliner Zeitung, Berlin 28.05.2005
  3. Siegbert A. Warwitz, Anita Rudolf: Vom Sinn des Spielens. Reflexionen und Spielideen. Schneider, Baltmannsweiler 2016, ISBN 978-3-8340-1664-5, Seite 173.
  4. Renate Oschlies: Theaterprojekt. Berliner Zeitung, Berlin 18.11.2004
  5. dpa: Schauspieler Hans Korte ist tot. In: Zeit Online. 5. Oktober 2016, ISSN 0044-2070 (URL).