Tajo

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Tajo (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Tajo

Genitiv des Tajos

Dativ dem Tajo

Akkusativ den Tajo

[1] Der Flusslauf des Tajo

Worttrennung:

Ta·jo, kein Plural

Aussprache:

IPA: spanisch: [ˈtaxo]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Tajo (Info)
Reime: -axo

Bedeutungen:

[1] Der Tajo ist mit rund 1120 km Flusslauf (davon alleine 1007 km in Spanien) der längste Fluss der Iberischen Halbinsel. Er entspringt in der Sierra de Cuenca in einer Höhe von 1800 m über NN. Nachdem er das Gebirge verlassen hat, durchfließt er in westlicher Richtung das Tajo-Becken zwischen dem Kastilischen Scheidegebirge im Norden und den Montes de Toledo im Süden sowie die Ebene der nördlichen Extremadura. Westlich der spanisch-portugiesischen Grenze durchbricht er in einem Felstal südliche Ausläufer der Serra do Moradal. Der Tajo mündet südlich von Lissabon in den Atlantischen Ozean.

Gegenwörter:

Die sechs größeren Flüsse der Iberischen Halbinsel:
Miño (Spanien, Portugal; mündet in den Atlantik)
Duero (Portugal, mündet in den Atlantik)
Tajo (Portugal, mündet in den Atlantik)
Guadiana (Spanien, mündet in den Atlantik)
Guadalquivir (Spanien, mündet in den Atlantik)
Ebro (Spanien, mündet in das Mittelmeer)

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Tajo
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Tajo
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalTajo

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Jota