Sudoku

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Sudoku (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural 1 Plural 2

Nominativ das Sudoku

die Sudokus die Sudoku

Genitiv des Sudoku
des Sudokus

der Sudokus der Sudoku

Dativ dem Sudoku

den Sudokus den Sudoku

Akkusativ das Sudoku

die Sudokus die Sudoku

[1] ein Sudoku

Worttrennung:

Su·do·ku, Plural 1: Su·do·kus, Plural 2: Su·do·ku

Aussprache:

IPA: [zuˈdoːku], [suˈdoːku], [ˈsuːdoku], [ˈzuːdoku]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] ein japanisches Zahlenrätsel, Zahlenpuzzle

Herkunft:

von japanisch 数独 (すうどく, sūdoku) → ja, wörtlich „einzelne Zahlen“[1]

Oberbegriffe:

[1] Zahlenrätsel, Rätsel

Beispiele:

[1] Ziel des Sudoku ist, in jeder Zeile und jeder Spalte die Ziffern von Eins bis Neun unterzubringen, ohne dass eine Ziffer mehrmals pro Zeile oder Spalte vorkommt.
[1] „Sie löst gerade ein Sudoku, hat aber Probleme mit ihrem Kuli.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] ein Sudoku lösen/rätseln


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Sudoku
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Sudoku
[*] canoo.net „Sudoku
[1] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – Neologismenwörterbuch „Sudoku
[1] Duden online „Sudoku
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSudoku

Quellen:

  1. Duden online „Sudoku
  2. Steffen Möller: Expedition zu den Polen. Eine Reise mit dem Berlin-Warszawa-Express. Malik, München 2012, Seite 273. ISBN 978-3-89029-399-8.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Doku, Sodoku