Stromentnahme

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Stromentnahme (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Stromentnahme

die Stromentnahmen

Genitiv der Stromentnahme

der Stromentnahmen

Dativ der Stromentnahme

den Stromentnahmen

Akkusativ die Stromentnahme

die Stromentnahmen

Worttrennung:
Strom·ent·nah·me, Plural: Strom·ent·nah·men

Aussprache:
IPA: [ˈʃtʁoːmʔɛntˌnaːmə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Entnahme von Strom

Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Strom und Entnahme

Oberbegriffe:
[1] Entnahme

Beispiele:
[1] „Dieser [ein prognostizierter Verbrauch] muss durch Einspeisungen (Produktion oder Kauf von Strom bzw. Gas) genau gedeckt werden, sprich die Differenz zwischen der zuvor prognostizierten und tatsächlichen Stromentnahmen bzw. Lieferungen ins Netz muss Null sein.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Stromentnahme
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Stromentnahme
[*] canoonet „Stromentnahme
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonStromentnahme
[1] Duden online „Stromentnahme
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Stromentnahme

Quellen:

  1. Silke Rudorfer (Hrsg.), Klaus Fischer, Clemens Rosenkranz: Handbuch Energiepolitik Österreich. LIT Verlag, Wien 2012. ISBN 978-3643504173. Seite 173