Zum Inhalt springen

Streugut

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch

Streugut (Deutsch)

[Bearbeiten]
Singular Plural
Nominativ das Streugut
Genitiv des Streuguts
des Streugutes
Dativ dem Streugut
Akkusativ das Streugut

Worttrennung:

Streu·gut, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈʃtʁɔɪ̯ɡuːt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Streugut (Info)

Bedeutungen:

[1] Material (Sand, Salz, Granulat) zum Streuen von vereisten Wegen und Straßen

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs streuen und dem Substantiv Gut

Beispiele:

[1] Umso länger der frostige Winter anhielt, desto knapper wurden die Vorräte an Streugut.

Übersetzungen

[Bearbeiten]
[1] Wikipedia-Artikel „Streugut
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Streugut
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalStreugut
[*] The Free Dictionary „Streugut
[1] Duden online „Streugut