Strafanstalt

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Strafanstalt (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Strafanstalt

die Strafanstalten

Genitiv der Strafanstalt

der Strafanstalten

Dativ der Strafanstalt

den Strafanstalten

Akkusativ die Strafanstalt

die Strafanstalten

[1] Ehemalige Strafanstalt

Worttrennung:

Straf·an·stalt, Plural: Straf·an·stal·ten

Aussprache:

IPA: [ˈʃtʁaːfˌʔanʃtalt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] kurz für Strafvollzugsanstalt

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Strafe und Anstalt

Synonyme:

[1] Gefängnis

Oberbegriffe:

[1] Anstalt

Unterbegriffe:

[1] Jugendstrafanstalt

Beispiele:

[1] „(Weltbühne vom 10. Mai 1932) schrieb er: Ich gehe nicht aus Gründen der Loyalität ins Gefängnis, sondern weil ich als Eingesperrter am unbequemsten bin. Ich beuge mich nicht der in roten Sammet gehüllten Majestät des Reichsgerichts, sondern bleibe als Insasse einer preußischen Strafanstalt eine lebendige Demonstration gegen ein höchstinstanzliches Urteil, das in der Sache politisch tendenziös erscheint und als juristische Arbeit reichlich windschief. Diesen Protest lebendig zu erhalten, das bin ich allen denen schuldig, die für mich eingetreten sind, obgleich die Umstände es verweigerten, ihnen genaue Kenntnis von der Materie zu geben.“[1]
[1] „Die Sprache der Sicherheit legitimiert das Hochsicherheitsgefängnis, indem dieses nicht als eine Strafanstalt gilt, sondern als ein Verfahren zum Umgang mit dem Teil der Bevölkerung, der ein Sicherheitsrisiko darstellt.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Strafanstalt
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Strafanstalt
[1] canoonet „Strafanstalt
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalStrafanstalt
[1] The Free Dictionary „Strafanstalt
[1] Duden online „Strafanstalt

Quellen:

  1. Heinrich Hannover: Strafanstalt. In: Die Republik vor Gericht 1975 - 1995. Aufbau-Verlag, 1999, Seite 390, archiviert vom Original am JJJJ, abgerufen am 21. Oktober 2015 (HTML, Deutsch, Ort: Berlin).
  2. Strafanstalt. Wortschatz Lexikon Uni Leipzig, 12. Januar 2011, archiviert vom Original am 12. Januar 2011 abgerufen am 21. Oktober 2015 (HTML, Deutsch, Quelle: Le Monde).