Sommerurlaub

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Sommerurlaub (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Sommerurlaub

die Sommerurlaube

Genitiv des Sommerurlaubes
des Sommerurlaubs

der Sommerurlaube

Dativ dem Sommerurlaub
dem Sommerurlaube

den Sommerurlauben

Akkusativ den Sommerurlaub

die Sommerurlaube

Worttrennung:

Som·mer·ur·laub, Plural: Som·mer·ur·lau·be

Aussprache:

IPA: [ˈzɔmɐˌʔuːɐ̯laʊ̯p]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Sommerurlaub (Info)

Bedeutungen:

[1] Urlaub, der im Sommer verbracht wird

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Sommer und Urlaub

Sinnverwandte Wörter:

[1] Sommerferien, Sommerfrische

Gegenwörter:

[1] Winterurlaub

Oberbegriffe:

[1] Urlaub

Beispiele:

[1] „Diese mit einem Deutschen verheiratete Britin namens Gräfinghoff riet ihrer Schwester und deren zwei Kindern, den gerade begonnenen Sommerurlaub bei den Droëges umgehend abzubrechen - obwohl die drei eigentlich bis Mitte September hatten bleiben wollen.“[1]
[1] „Achtzehn Jahre lang habe ich meinen Sommerurlaub am Strand der ostfriesischen Insel Langeoog verbracht.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Sommerurlaub
[*] canoonet „Sommerurlaub
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSommerurlaub
[*] The Free Dictionary „Sommerurlaub
[1] Duden online „Sommerurlaub

Quellen:

  1. Sven Felix Kellerhoff: Heimatfront. Der Untergang der heilen Welt - Deutschland im Ersten Weltkrieg. Quadriga, Köln 2014, ISBN 978-3-86995-064-8, Seite 27f.
  2. Pascale Hugues: Deutschland à la française. Rowohlt, Reinbek 2017, ISBN 978-3-498-03032-2, Seite 124. Französisches Original 2017.