Sinussatz

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Sinussatz (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Sinussatz

Genitiv des Sinussatzes

Dativ dem Sinussatz
dem Sinussatze

Akkusativ den Sinussatz

Worttrennung:

Si·nus·satz, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈziːnʊsˌzat͡s]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Mathematik: Lehrsatz der Trigonometrie, der die Beziehung zwischen den Winkeln eines allgemeinen Dreiecks und den jeweils gegenüberliegenden Seiten beschreibt

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Sinus und Satz

Oberbegriffe:

[1] Lehrsatz, Theorem

Beispiele:

[1] „Auf einer Hügelfestung beim heutigen Islamabad entwickelte er eine Technik, mit einem Astrolabium, sphärischer Geometrie und dem Sinussatz den Umfang der Erde zu bestimmen.“[1]
[1] „In der Astronomie wird insbesondere die sphärische Trigonometrie -hier gelten entsprechende Varianten von Cosinussatz und Sinussatz im Kugeldreieck - gebraucht.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Sinussatz
[1] Duden online „Sinussatz
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Sinussatz
[*] canoonet „Sinussatz
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSinussatz

Quellen:

  1. Die Erdenkung Amerikas. Abgerufen am 17. September 2017.
  2. Trigonometrie. Abgerufen am 17. September 2017.