Simson

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Simson (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m, Eigenname[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ (der) Simson
Genitiv des Simson
(des) Simsons
Dativ (dem) Simson
Akkusativ (den) Simson
vergleiche Grammatik der deutschen Namen

Worttrennung:

Sim·son, kein Plural

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Geliebter von Delila im Alten Testament

Beispiele:

[1] „Hiob, Simson und Delila, Daniel in der Löwengrube, die Auferweckung des Lazarus, die wunderbare Brotvermehrung, die Mauern von Jericho, die Vertreibung Adams und Evas aus dem Paradies, der Kampf mit dem Engel, das alles gehört schon seit Jahrhunderten zum Arsenal der abendländischen Kunst in allen ihren Ausdrucksformen.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Simson
[1] Duden online „Simson
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSimson

Quellen:

  1. Armut unter einem Baldachin aus Gold. In: Zeit Online. 25. Januar 2010, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 7. März 2014).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Samson, simsen