Schoko

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Schoko (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Schoko

die Schokos

Genitiv der Schoko

der Schokos

Dativ der Schoko

den Schokos

Akkusativ die Schoko

die Schokos

Worttrennung:

Scho·ko, Plural: Scho·kos

Aussprache:

IPA: [ˈʃoːko]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich, kurz für: Schokolade

Herkunft:

[1] verkürzt aus Schokolade

Beispiele:

[1] „Manchmal muss es eben auch Soulfood wie ein Stück Schoko sein.“[1]

Wortbildungen:

Schokocreme, Schokocroissant, Schokofabrik, Schokohase, Schokokuss, Schokolinse, Schokonikolaus, Schokopudding, Schokoriegel, Schokosoße, Schokostreusel, Schokoweihnachtsmann

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Schokolade
[1] canoo.net „Schoko
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSchoko

Quellen:

  1. Freundin vom 29. 05. 2002, Internet, zitiert nach dem Ulrich Ammon et al. (Herausgeber): Variantenwörterbuch des Deutschen. Die Standardsprache in Österreich, der Schweiz und Deutschland sowie in Liechtenstein, Luxemburg, Ostbelgien und Südtirol. 1. Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2004, ISBN 978-3-11-016574-6, DNB 972128115

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Schoko-