Schnurlostelefon

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Schnurlostelefon (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Schnurlostelefon

die Schnurlostelefone

Genitiv des Schnurlostelefons

der Schnurlostelefone

Dativ dem Schnurlostelefon

den Schnurlostelefonen

Akkusativ das Schnurlostelefon

die Schnurlostelefone

[1] Schnurlostelefon

Nicht mehr gültige Schreibweisen:
Schnurlostelephon

Worttrennung:
Schnur·los·te·le·fon, Plural: Schnur·los·te·le·fo·ne

Aussprache:
IPA: [ˈʃnuːɐ̯loːsˌteːləfoːn], [ˈʃnuːɐ̯loːsteleˌfoːn], [ˈʃnuːɐ̯loːsˌteːlefoːn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Schnurlostelefon (Info)

Bedeutungen:
[1] Technik: Telefon, bei dem der Hörer über Funk mit einer Basisstation in räumlicher Nähe verbunden ist

Oberbegriffe:
[1] Telefon

Beispiele:
[1] „Diese Uhr meldet dem jeweiligen Betreuer diskret auf sein Schnurlostelefon, wenn ein dementer Bewohner das Areal verlässt.“[1]
[1] „SHC macht zwei Drittel seiner Jahresumsätze in Höhe von zuletzt knapp 800 Millionen Euro mit den Gigaset-Schnurlostelefonen.[2]
[1] „Andere Modelle lassen sich als Babyfon verwenden: Dabei steht ein Schnurlostelefon nachts im Kinderzimmer und ruft die Eltern an, wenn das Kind weint.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5, „Schnurlostelefon“, Seite 954.
[1] Wikipedia-Artikel „Schnurlostelefon
[1] Duden online „Schnurlostelefon
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schnurlostelefon
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSchnurlostelefon
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Schnurlostelefon

Quellen: