Schneemasse

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Schneemasse (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Schneemasse

die Schneemassen

Genitiv der Schneemasse

der Schneemassen

Dativ der Schneemasse

den Schneemassen

Akkusativ die Schneemasse

die Schneemassen

Worttrennung:

Schnee·mas·se, Plural: Schnee·mas·sen

Aussprache:

IPA: [ˈʃneːˌmasə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Schneemasse (Info)

Bedeutungen:

[1] eine (große) Menge Schnee

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Schnee und Masse

Sinnverwandte Wörter:

[1] Schneemenge

Oberbegriffe:

[1] Schnee

Beispiele:

[1] Eine herabstürzende Schneemasse nennt man Lawine.
[1] „Erst Anfang des Jahres verunglückte aber ein Österreicher in den Alpen, obwohl er sich dank eines Lawinen-Airbags aus der Schneemasse befreien konnte.“[1]
[1] „Es wird vermutet, dass das Dach des Fertigbaus unter den Schneemassen zusammenbrach.“[2]
[1] „Oft zu sehen dieser Tage im Süden und Nordosten der USA: Eine Schneepflugkolonne versucht den plötzlichen Schneemassen zu trotzen.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Schneemasse
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schneemasse
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSchneemasse
[1] Duden online „Schneemasse

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Schneematsch


Quellen:

  1. Autor unbekannt: Die weiße Gefahr. In: Bild.de. 14. Januar 2014, abgerufen am 28. Februar 2014.
  2. Autor unbekannt: Halleneinsturz mit zehn Toten erschüttert Südkorea. In: Focus.de. 18. Februar 2014, abgerufen am 28. Februar 2014.
  3. Autor unbekannt: Winterchaos wütet in US-Südstaaten. In: Welt.de. 13. Februar 2014, abgerufen am 28. Februar 2014.