Schlaufe

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Schlaufe (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Schlaufe

die Schlaufen

Genitiv der Schlaufe

der Schlaufen

Dativ der Schlaufe

den Schlaufen

Akkusativ die Schlaufe

die Schlaufen

[1] Schlaufe am Ende eines Seils

Worttrennung:

Schlau·fe, Plural: Schlau·fen

Aussprache:

IPA: [ˈʃlaʊ̯fə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Schlaufe (Info)
Reime: -aʊ̯fə

Bedeutungen:

[1] Ring aus biegsamen Material (Leder, Stoff, Schnur)

Herkunft:

mittelhochdeutsch sloufe, slouf, belegt seit dem 12. Jahrhundert[1]

Synonyme:

[1] Schleife, Schlinge

Beispiele:

[1] Man muss nur den Nippel aus der Schlaufe ziehen.
[1] „Ich machte den Hosengürtel auf, zog ihn aus den Schlaufen, nahm ihn doppelt und ging um den Schreibtisch herum.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Schlaufe
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schlaufe
[1] canoonet „Schlaufe
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSchlaufe

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Schlaufe“, Seite 807.
  2. Charles Bukowski: Ausgeträumt. Roman. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1997 (übersetzt von Carl Weissner), ISBN 3-423-12342-7, Seite 67. Englisches Original 1994.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Schaufel