Schillerwein

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Schillerwein (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Schillerwein

die Schillerweine

Genitiv des Schillerweins
des Schillerweines

der Schillerweine

Dativ dem Schillerwein

den Schillerweinen

Akkusativ den Schillerwein

die Schillerweine

Worttrennung:

Schil·ler·wein, Plural: Schil·ler·wei·ne

Aussprache:

IPA: [ˈʃɪlɐˌvaɪ̯n]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Schillerwein (Info)

Bedeutungen:

[1] Weinbau: ein ausschließlich im deutschen Weinbaugebiet Württemberg hergestellter Rotling

Synonyme:

[1] Rotling

Oberbegriffe:

[1] Wein

Beispiele:

[1] Dieser Schillerwein erhielt seinen Namen durch seine typisch rötlich schillernde Farbe.
[1] "Ein Rotling muss mindestens die Qualitätsstufe QbA (Qualitätswein bestimmter Anbaugebiete) besitzen, um als Schillerwein vermarktet werden zu dürfen."[1]
[1] "Der Schillerwein ist ein Rotling aus dem Verschnitt von Rotwein- und Weißwein-Trauben, die zur gleichen Zeit geerntet und gekeltert werden."[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Schillerwein
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Schillerwein
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSchillerwein
[1] Frank Schoonmaker: Das Wein-Lexikon. Die Weine der Welt. 1978. Auflage. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt am Main, ISBN 3-596-21872-1, Seite 205, Eintrag „Schillerwein“

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Schillerwein
  2. Homepage des Weingutes Manfred Birkert, Bretzfeld, Baden-Württemberg, siehe Links