Schabbat

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Schabbat (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Schabbat

die Schabbate

Genitiv des Schabbats

der Schabbate

Dativ dem Schabbat

den Schabbaten

Akkusativ den Schabbat

die Schabbate

Worttrennung:

Schab·bat, Plural: Schab·ba·te

Aussprache:

IPA: [ˈʃabat]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Schabbat (Info)

Bedeutungen:

[1] Nebenform von Sabbat

Beispiele:

[1] „Und wenn ihnen das fromme Jerusalem zu eng wird, fahren sie ins säkulare Tel Aviv, wo sich das Leben am Schabbat kaum von einem Wochentag unterscheidet.“[1]
[1] „Am Schabbat erwacht die Stadt später als sonst.“[2]

Alle weiteren Informationen zu diesem Begriff befinden sich im Eintrag Sabbat.
Ergänzungen sollten daher auch nur dort vorgenommen werden.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 1440
[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Seite 1214
[1] Wikipedia-Artikel „Schabbat
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schabbat
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSchabbat

Quellen:

  1. Margret Greiner: Miss, wie buchstabiert man Zukunft? Als deutsche Lehrerin in Jerusalem. Piper, München 2003, Seite 159. ISBN 3-89029-256-9.
  2. Edgar Hilsenrath: Der Nazi & der Friseur. Roman. 15. Auflage. dtv, München 2017, ISBN 978-3-423-13441-5, Seite 346. Zuerst 1977 erschienen.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Rabatt, Sabbat, Schabbes, Schebat