Satzkonstituente

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Satzkonstituente (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Satzkonstituente

die Satzkonstituenten

Genitiv der Satzkonstituente

der Satzkonstituenten

Dativ der Satzkonstituente

den Satzkonstituenten

Akkusativ die Satzkonstituente

die Satzkonstituenten

Worttrennung:

Satz·kon·s·ti·tu·en·te, Plural: Satz·kon·s·ti·tu·en·ten

Aussprache:

IPA: [ˈzat͡skɔnstituˌɛntə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Linguistik: sprachliche Einheit als Bestandteil eines Satzes

Herkunft:

Determinativkompositum aus Satz und Konstituente

Sinnverwandte Wörter:

[1] Satzglied, Phrase

Beispiele:

[1] „Status1-6: Hier geht es darum, ob die Satzkonstituente eine notwendige (Argument) oder freie Ergänzung (Adjunkt) ist.“[1]
[1] „Diese drei Funktionsebenen werden jeweils konstituiert von der Textkonstituente 'Äußerung', von der Satzkonstituente 'Satzglied' und von der Gruppenkonstituente 'Gruppenglied',…“[2]
[1] „Eine Satzkonstituente ist ein Wort oder mehrere Wörter, die eine strukturelle Einheit bilden.“[3]
[1] „Neben der Erweiterung einzelner Satzkonstituenten können einfache Sätze auch durch periphere Angaben in ihrer Komplexität erhöht werden.“[4]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Satzkonstituente

Quellen: