Sargnagel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Sargnagel (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Sargnagel

die Sargnägel

Genitiv des Sargnagels

der Sargnägel

Dativ dem Sargnagel

den Sargnägeln

Akkusativ den Sargnagel

die Sargnägel

Worttrennung:

Sarg·na·gel, Plural: Sarg·nä·gel

Aussprache:

IPA: [ˈzaʁkˌnaːɡl̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Sargnagel (Info)

Bedeutungen:

[1] Nagel, mit dem ein Sarg verschlossen wird
[2] übertragen: Person oder Sache, die für den Tod oder Unglück einer anderen Person oder Sache verantwortlich gemacht wird
[3] übertragen, abwertend: Zigarette

Herkunft:

[1] Zusammensetzung aus den Substantiven Sarg und Nagel.

Synonyme:

[3] Zigarette

Oberbegriffe:

[1] Nagel

Beispiele:

[1] Mit kleinen, verzinnten Sargnägeln machte er sich daran, den Sarg zuzunageln.
[2] Das war der Sargnagel für Rot-Grün.[1]
[3] Dreimal war er entschlossen, den Sargnagel anzustecken, kam aber immer wieder von seinem Entschluß ab und verstaute die Zigarette zuletzt am gewohnten Platz.[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1–3] Wikipedia-Artikel „Sargnagel
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Sargnagel
[1, 3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Sargnagel
[*] canoonet „Sargnagel
[2] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSargnagel

Quellen:

  1. Zeit online vom 19.02.2009: Peer Steinbrück - Macher am Rande des Abgrunds
  2. Karl Bröger: Geschichten vom Reservisten Anzinger, siehe bei Google Books