Rätselecke

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Rätselecke (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Rätselecke

die Rätselecken

Genitiv der Rätselecke

der Rätselecken

Dativ der Rätselecke

den Rätselecken

Akkusativ die Rätselecke

die Rätselecken

Worttrennung:

Rät·sel·ecke, Plural: Rät·sel·ecken

Aussprache:

IPA: [ˈʁɛːt͡sl̩ˌʔɛkə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] regelmäßige Rubrik in einer Zeitung oder Zeitschrift mit Denksportaufgaben für den Leser

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Rätsel und Ecke

Beispiele:

[1] „‚Ja, ja!‘, meinte er achselzuckend, ‚das ist der Lauf der Welt: Man beginnt als Genie und endet als Redakteur für die Rätselecke.‘“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Rätselecke
[*] canoonet „Rätselecke
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Rätselecke
[1] Duden online „Rätselecke

Quellen:

  1. Joachim Fest: Der fremde Freund. In: Spiegel Online. Nummer 33, 11. August 2003, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 9. September 2018).