Prozesskosten

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Prozesskosten (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ

die Prozesskosten

Genitiv

der Prozesskosten

Dativ

den Prozesskosten

Akkusativ

die Prozesskosten

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

Prozeßkosten

Worttrennung:

kein Singular, Plural: Pro·zess·kos·ten

Aussprache:

IPA: [pʁoˈt͡sɛsˌkɔstn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Kosten, die bei einem Gerichtsverfahren anfallen

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Prozess und Kosten

Synonyme:

[1] Gerichtskosten

Oberbegriffe:

[1] Kosten

Beispiele:

[1] „Abweichend vom Regelfall, dass der Unterlegene die Prozesskosten zu tragen hat, werden sie dem Kläger auferlegt, wenn das Anerkenntnis sofort abgegeben wurde und der Beklagte keine Veranlassung zur Klageerhebung gegeben hat.“[1]

Wortbildungen:

Prozesskostenhilfe

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Prozesskosten
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Prozesskosten
[*] canoo.net „Prozesskosten
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonProzesskosten
[1] The Free Dictionary „Prozesskosten

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Anerkenntnis (Recht)