Propin

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Propin (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Propin

Genitiv des Propins

Dativ dem Propin

Akkusativ das Propin

Worttrennung:

Pro·pin, kein Plural

Aussprache:

IPA: [pʁoˈpiːn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Propin (Info)
Reime: -iːn

Bedeutungen:

[1] eine „vom Propan abgeleitete Verbindung aus der Reihe der Alkine[1]

Abkürzungen:

[1] Summenformel C3H4

Synonyme:

[1] Methylacetylen

Oberbegriffe:

[1] Kohlenwasserstoff, Alkin

Beispiele:

[1] „Durch die Isomerisierung von Propadien zu Propin und der Ausschleusung von Propin kann ein wertvolles Produkt gewonnen werden.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Propin
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Propin
[1] Verzeichnis:Chemie

Quellen:

  1. Duden. Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4., aktualisierte Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007. ISBN 3-411-04164-1
  2. http://univis.uni-erlangen.de/formbot/dsc_3Danew_2Fresrep_view_26rprojs_3Dtech_2FITC_2FLTCIR_2Fdieiso_26dir_3Dtech_2FITC_2FLTCIR_26ref_3Dresrep