Prüfungsverfahren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Prüfungsverfahren (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Prüfungsverfahren

die Prüfungsverfahren

Genitiv des Prüfungsverfahrens

der Prüfungsverfahren

Dativ dem Prüfungsverfahren

den Prüfungsverfahren

Akkusativ das Prüfungsverfahren

die Prüfungsverfahren

Worttrennung:

Prü·fungs·ver·fah·ren, Plural: Prü·fungs·ver·fah·ren

Aussprache:

IPA: [ˈpʁyːfʊŋsfɛɐ̯ˌfaːʁən]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Verfahren, das den Ablauf für die Durchführung einer Prüfung regelt

Herkunft:

Determinativkompositum aus Prüfung, Fugenelement -s und Verfahren

Oberbegriffe:

[1] Verfahren

Beispiele:

[1] „Aus dem Gebot der persönlich zu erbringenden Leistung im Prüfungsverfahren und dem Zweck der Prüfung, die wahre Leistungsfähigkeit des Prüflings zu ermitteln ergibt sich, dass vorgetäuschte sowie erschlichene Leistungen nicht dazu geeignet sind den Prüfungserfolg zu rechtfertigen und daher mit Sanktionen verbunden sind.“[1]
[1] „Das Prüfungsverfahren dauert grundsätzlich zehn Werktage, wobei der Samstag als Werktag mitzurechnen ist.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5, „Prüfungsverfahren“, Seite 864.
[1] Duden online „Prüfungsverfahren
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Prüfungsverfahren
[1] canoonet „Prüfungsverfahren
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalPrüfungsverfahren
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Prüfungsverfahren

Quellen: