Posteingang

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Posteingang (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Posteingang die Posteingänge
Genitiv des Posteinganges
des Posteingangs
der Posteingänge
Dativ dem Posteingang
dem Posteingange
den Posteingängen
Akkusativ den Posteingang die Posteingänge

Worttrennung:

Post·ein·gang, Plural: Post·ein·gän·ge

Aussprache:

IPA: [ˈpɔstʔaɪ̯nˌɡaŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Posteingang (Info), Lautsprecherbild Posteingang (Info)
Reime: -ɔstʔaɪ̯nɡaŋ

Bedeutungen:

[1] Bearbeitung von Briefen in Organisationen oder Unternehmen
[2] Ein Verzeichnis/Ordner für eingehende e-Mails

Synonyme:

[2] Mailbox, Inbox, Postfach

Gegenwörter:

[2] Postausgang

Beispiele:

[1] Der Brief des Finanzamts kam in den Posteingang des Unternehmens.
[2] Hannah guckte in ihrem Posteingang, ob neue e-Mails angekommen waren.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Posteingang
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Posteingang
[2] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalPosteingang
[1] The Free Dictionary „Posteingang