Phonagnosie

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Phonagnosie (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Phonagnosie die Phonagnosien
Genitiv der Phonagnosie der Phonagnosien
Dativ der Phonagnosie den Phonagnosien
Akkusativ die Phonagnosie die Phonagnosien

Worttrennung:

Phon·ag·no·sie, Plural: Phon·ag·no·si·en

Aussprache:

IPA: [fonaɡnoˈziː]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Phonagnosie (Info)
Reime: -iː

Bedeutungen:

[1] Medizin: die Unfähigkeit, die Identität von Personen anhand ihrer Stimme zu erkennen[1]

Herkunft:

zu altgriechisch φώνημα (phonema) → grc „die Stimme“ und αγνώσις (agnosis) → grc das „Nicht-Erkennen“[2]

Beispiele:

[1] Das Phänomen der Phonagnosie ist noch nicht wirklich erforscht.
[1] „Die Phonagnosie […] ist eine selektive auditive Agnosie für das Erkennen von Stimmen.“[3]
[1] „Weitere Defizite, deren Beziehungen zu den genannten klassischen neuropsychologischen Syndromen noch nicht hinreichend geklärt ist, sind die Phonagnosie und die auditive Affektagnosie.“[4]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Phonagnosie

Quellen:

  1. Definition nach: Wikipedia-Artikel „Phonagnosie
  2. nach: Wikipedia-Artikel „Phonagnosie
  3. Hans-Otto Karnath, Peter Thier: Neuropsychologie, 2. Auflage 2006 (Springer), ISBN 3540284486, Seite 149
  4. Wolfgang Hartje, Klaus Poeck: Klinische Neuropsychologie, 6. Auflage, 2006 (Thieme), ISBN 3136245067, Seite 437