Pflichtteil

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Pflichtteil (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Pflichtteil

die Pflichtteile

Genitiv des Pflichtteiles
des Pflichtteils

der Pflichtteile

Dativ dem Pflichtteil
dem Pflichtteile

den Pflichtteilen

Akkusativ den Pflichtteil

die Pflichtteile

Worttrennung:

Pflicht·teil, Plural: Pflicht·tei·le

Aussprache:

IPA: [ˈp͡flɪçtˌtaɪ̯l]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] deutsches Zivilrecht: Teil der Erbschaft in Höhe der Hälfte des Wertes des gesetzlichen Erbteils, den ein Abkömmling des Erblassers verlangen kann, wenn er durch Verfügung von Todes wegen von der Erbfolge ausgeschlossen ist (§ 2303 I BGB)

Beispiele:

[1] Nach dem Tod seines Vaters erhob Wolfgang Müller zugunsten seiner Mutter keinen Anspruch auf den Pflichtteil.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Pflichtteil
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Pflichtteil
[1] canoonet „Pflichtteil
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalPflichtteil
[1] The Free Dictionary „Pflichtteil