Pflanzenwuchs

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Pflanzenwuchs (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Pflanzenwuchs

Genitiv des Pflanzenwuchses

Dativ dem Pflanzenwuchs
dem Pflanzenwuchse

Akkusativ den Pflanzenwuchs

Worttrennung:

Pflan·zen·wuchs, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈp͡flant͡sn̩ˌvuːks]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] das Größerwerden von Pflanzen
[2] Gesamtheit der gewachsenen Pflanzen in einem bestimmten Bereich

Herkunft:

Determinativkompositum aus Pflanze und Wuchs mit dem Fugenelement -n

Oberbegriffe:

[1, 2] Wuchs

Beispiele:

[1] „Da sich konstante Temperaturen und hohe Luftfeuchtigkeit positiv auf den Pflanzenwuchs auswirken, ist diese Pflanzenart für die Begrünung von Terrarien geeignet.“[1]
[2] „Unter der belebenden Wärme der Sonnenstrahlen machte sich ein bescheidener Pflanzenwuchs bemerkbar.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Pflanzenwuchs
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Pflanzenwuchs
[*] canoonet „Pflanzenwuchs
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Pflanzenwuchs
[1, 2] Duden online „Pflanzenwuchs
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalPflanzenwuchs
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Pflanzenwuchs

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Pilea peperomioides“ (Stabilversion)
  2. Martin Selber: … und das Eis bleibt stumm. Roman um die Franklin-Expedition 1845–1850. 11. Auflage. Das neue Berlin, Seite 204.