Paraguayer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Paraguayer (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Paraguayer

die Paraguayer

Genitiv des Paraguayers

der Paraguayer

Dativ dem Paraguayer

den Paraguayern

Akkusativ den Paraguayer

die Paraguayer

Worttrennung:

Pa·ra·gu·a·yer, Plural: Pa·ra·gu·a·yer

Aussprache:

IPA: [ˈpaːʁaɡvaɪ̯ɐ], [ˈpaʁaɡvaɪ̯ɐ], [paʁaˈɡu̯aɪ̯ɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Paraguayer (Info)

Bedeutungen:

[1] Bürger von Paraguay

Herkunft:

Ableitung zu dem Toponym Paraguay mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -er

Weibliche Wortformen:

[1] Paraguayerin

Oberbegriffe:

[1] Südamerikaner, Lateinamerikaner, Amerikaner

Beispiele:

[1] „Doch das Spiel wurde mit dem Paraguayer, auf dessen Durchbruch man wohl noch lange warten muss, wenn der ihm in München überhaupt noch gelingt, auch nicht viel besser.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Auswärtiges Amt: „Verzeichnis der Staatennamen für den amtlichen Gebrauch in der Bundesrepublik Deutschland
[1] Ständiger Ausschuss für geographische Namen: „Liste der Staatennamen und ihrer Ableitungen im Deutschen
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5, „Paraguayer“, Seite 810
[*] canoonet „Paraguayer
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalParaguayer

Quellen:

  1. Lars Gartenschläger, Markus Lotter: „Bayern mühen sich ins Achtelfinale“, 21.10.06