Ortswechsel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ortswechsel (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Ortswechsel

die Ortswechsel

Genitiv des Ortswechsels

der Ortswechsel

Dativ dem Ortswechsel

den Ortswechseln

Akkusativ den Ortswechsel

die Ortswechsel

Worttrennung:
Orts·wech·sel, Plural: Orts·wech·sel

Aussprache:
IPA: [ˈɔʁt͡sˌvɛksl̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Ortswechsel (Info)

Bedeutungen:
[1] Vorgang, in dem der (momentane Aufenthalts-) Ort geändert wird

Herkunft:
Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Ort und Wechsel sowie dem Fugenelement -s

Sinnverwandte Wörter:
[1] Platzwechsel, Positionswechsel, Standortwechsel

Oberbegriffe:
[1] Wechsel

Beispiele:
[1] Ich schlage für Ihre Firma einen Ortswechsel vor, da der momentane ungünstig ist.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Ortswechsel
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Ortswechsel
[*] canoonet „Ortswechsel
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonOrtswechsel
[1] The Free Dictionary „Ortswechsel
[1] Duden online „Ortswechsel
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Ortswechsel
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Ortswechsel

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: rotwelsches