Notenschlüssel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Notenschlüssel (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Notenschlüssel die Notenschlüssel
Genitiv des Notenschlüssels der Notenschlüssel
Dativ dem Notenschlüssel den Notenschlüsseln
Akkusativ den Notenschlüssel die Notenschlüssel

Worttrennung:

No·ten·schlüs·sel, Plural: No·ten·schlüs·sel

Aussprache:

IPA: [ˈnoːtn̩ˌʃlʏsl̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Notenschlüssel (Info)

Bedeutungen:

[1] Musik: ein Zeichen, das am Beginn einer Zeile mit Notenlinien steht und den Tonbereich bezeichnet, in dem die Noten stehen

Unterbegriffe:

[1] Altschlüssel, Bassschlüssel, Tenorschlüssel, Violinschlüssel

Beispiele:

[1] Notenschlüssel dienen in der Musik dazu, im Liniensystem festzulegen, welche Tonhöhe die fünf Notenlinien repräsentieren.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Notenschlüssel
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Notenschlüssel
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Notenschlüssel
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalNotenschlüssel
[1] Johann Christoph Adelung: Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart mit beständiger Vergleichung der übrigen Mundarten, besonders aber der oberdeutschen. Zweyte, vermehrte und verbesserte Ausgabe. Leipzig 1793–1801 „Notenschlüssel

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Quotenschlüssel