Nordvietnam

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Nordvietnam (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, Toponym[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ (das) Nordvietnam
Genitiv (des Nordvietnam)
(des Nordvietnams)

Nordvietnams
Dativ (dem) Nordvietnam
Akkusativ (das) Nordvietnam

Anmerkung zum Artikelgebrauch:

Der Artikel wird gebraucht, wenn „Nordvietnam“ in einer bestimmten Qualität, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitabschnitt als Subjekt oder Objekt im Satz steht. Ansonsten, also normalerweise, wird kein Artikel verwendet.

Worttrennung:

Nord·viet·nam, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈnɔʁtvi̯ɛtˌnam], [ˈnɔʁtvi̯ɛtˌnaːm]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] historisch: Staat in Südostasien von 1945 bis 1976
[2] allgemein: nördlicher Teil des Staates Vietnam

Synonyme:

[1] Demokratische Republik Vietnam

Beispiele:

[1] „Im Jahre 1959 begannen die Bauernsoldaten Nordvietnams damit, den so genannten Ho-Chi-Minh-Pfad durch die Dschungelwälder von Laos zu schlagen; das Netz der Wege füllte sich mit Guerillakämpfern und Spionen, die alle Richtung Südvietnam marschierten.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Nordvietnam
[2] Duden online „Nordvietnam
[(1, 2)] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonNordvietnam
[*] wissen.de – Lexikon „Nordvietnam

Quellen:

  1. Tim Weiner: CIA. Die ganze Geschichte. 6. Auflage. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt am Main 2012, ISBN 978-3596178650, Seite 288