Naturgeschichte

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Naturgeschichte (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Naturgeschichte
Genitiv der Naturgeschichte
Dativ der Naturgeschichte
Akkusativ die Naturgeschichte

Worttrennung:

Na·tur·ge·schich·te, kein Plural

Aussprache:

IPA: [naˈtuːɐ̯ɡəˌʃɪçtə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Naturgeschichte (Info)

Bedeutungen:

[1] veraltet: Naturkunde
[2] die Geschichte der Natur

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Natur und Geschichte

Synonyme:

[1] Naturkunde, Naturlehre

Beispiele:

[1] „Der Sohn meines Fahrers hatte eine zusätzliche Bitte: ob ich ihm bei der Einschreibung für Abendkurse in Biologie und Naturgeschichte behilflich sein könne.“[1]
[2]

Wortbildungen:

Naturgeschichtler

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Naturgeschichte
[1, 2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Naturgeschichte
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Naturgeschichte
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalNaturgeschichte
[1] The Free Dictionary „Naturgeschichte
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Naturgeschichte
[1, 2] Duden online „Naturgeschichte

Quellen:

  1. Carl Zuckmayer: Deutschlandbericht für das Kriegsministerium der Vereinigten Staaten von Amerika; herausgegeben von Gunther Nickel, Johanna Schrön und Hans Wagener. 3. Auflage. Wallstein, Göttingen 2004, ISBN 3-89244-771-3, Seite 92.