Nachbarsleute

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Nachbarsleute (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ

die Nachbarsleute

Genitiv

der Nachbarsleute

Dativ

den Nachbarsleuten

Akkusativ

die Nachbarsleute

Worttrennung:

kein Singular, Plural: Nach·bars·leu·te

Aussprache:

IPA: [ˈnaxbaːʁsˌlɔɪ̯tə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Nachbarn, ohne Unterscheidung des Geschlechts (Nachbarinnen und Nachbarn); benachbarte Leute

Herkunft:

Kompositum aus dem Substantiv Nachbar, dem Fugenelement -s und dem Substantiv Leute

Sinnverwandte Wörter:

[1] Nachbarschaft

Beispiele:

[1] „Als der Mann sah und hörte, wie hitzig diese zwei Nachbarsleute wegen Schafen aneinander gerieten, die überhaupt nicht vorhanden waren, rief er: ›Ach, ihr Narren! Werdet ihr niemals gescheit werden? …‹“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Duden online „Nachbarsleute
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Nachbarsleute
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Nachbarsleute
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Nachbarsleute
[*] canoonet „Nachbarsleute

Quellen:

  1. Karl Rauch (Herausgeber): Märchen der europäischen Völker. England, Schottland, Irland. Standard-Verlag, Hamburg 1965, Seite 352