Morgengabe

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Morgengabe (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Morgengabe die Morgengaben
Genitiv der Morgengabe der Morgengaben
Dativ der Morgengabe den Morgengaben
Akkusativ die Morgengabe die Morgengaben

Worttrennung:

Mor·gen·ga·be, Plural: Mor·gen·ga·ben

Aussprache:

IPA: [ˈmɔʁɡn̩ˌɡaːbə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Geschenk des Ehemannes an die Frau am Morgen nach der Hochzeit

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Morgen und Gabe

Beispiele:

[1] „Wenn ihr Vater sich weigert, sie ihm zu geben, wäge er Silber dar nach der Morgengabe der Jungfrauen.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Morgengabe
[1] Johann Christoph Adelung: Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart mit beständiger Vergleichung der übrigen Mundarten, besonders aber der oberdeutschen. Zweyte, vermehrte und verbesserte Ausgabe. Leipzig 1793–1801 „Morgengabe“.
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Morgengabe“.
[1] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Morgengabe
[1] Pierer’s Universal-Lexikon der Vergangenheit und Gegenwart. 4., umgearbeitete und stark vermehrte Auflage. 19 Bände. Altenburg 1857–1865 „Morgengabe

Quellen:

  1. Exodus 22.16 Tanach