Montagvormittag

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Montagvormittag (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Montagvormittag

die Montagvormittage

Genitiv des Montagvormittags
des Montagvormittages

der Montagvormittage

Dativ dem Montagvormittag
dem Montagvormittage

den Montagvormittagen

Akkusativ den Montagvormittag

die Montagvormittage

Worttrennung:

Mon·tag·vor·mit·tag, Plural: Mon·tag·vor·mit·ta·ge

Aussprache:

IPA: [ˈmontaːkˌfoːɐ̯mɪtaːk]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] der Vormittag eines Montages

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Montag und Vormittag

Oberbegriffe:

[1] Vormittag, Tageszeit, Tag, Zeit, siehe auch: Verzeichnis: Zeit und Kalender

Beispiele:

[1] Diese Woche haben wir den Montagvormittag dazu genutzt, endlich mal die Schränke in unserem Büro auszumisten.
[1] Montagvormittage verlaufen meistens sehr stressig, weil die Arbeit vom Wochenende aufgelaufen ist.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMontagvormittag