Montagsdemonstration

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Montagsdemonstration (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Montagsdemonstration

die Montagsdemonstrationen

Genitiv der Montagsdemonstration

der Montagsdemonstrationen

Dativ der Montagsdemonstration

den Montagsdemonstrationen

Akkusativ die Montagsdemonstration

die Montagsdemonstrationen

Worttrennung:

Mon·tags·de·mons·t·ra·ti·on, Plural: Mon·tags·de·mons·t·ra·ti·o·nen

Aussprache:

IPA: [ˈmoːntaːksdemɔnstʁaˌt͡si̯oːn]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Demonstration, die montags stattfindet

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Montag und Demonstration mit dem Fugenelement -s

Oberbegriffe:

[1] Demonstration

Kurzformen:

[1] Montagsdemo

Beispiele:

[1] „Die Montagsdemonstrationen waren ein bedeutender Bestandteil der Friedlichen Revolution in der DDR im Herbst 1989. Es waren Massendemonstrationen, die seit dem 4. September 1989 in Leipzig stattfanden.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Montagsdemonstration
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Montagsdemonstration
[1] canoonet „Montagsdemonstration
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMontagsdemonstration
[1] Duden online „Montagsdemonstration

Quellen: