Mod

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mod (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Mod die Mods
Genitiv des Mods der Mods
Dativ dem Mod den Mods
Akkusativ den Mod die Mods

Worttrennung:

Mod, Plural: Mods

Aussprache:

IPA: [mɔt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Mod (Info)
Reime: -ɔt

Bedeutungen:

[1] Bezeichnung aus den 50ern, 60ern für zunächst einen Jugendlichen in England, der bewusst in Anzug und Krawatte auftrat

Herkunft:

[1] von dem englischen modernist → en

Gegenwörter:

[1] Punk

Beispiele:

[1] Mit Kohle, Arbeitsethos und einem schicken Anzug ausgestattet, wirkte er eher wie ein Mod, also wie die Antithese zu Punk, der ja, mit der Hippiebewegung, eigentlich die Rückseite derselben Münze ist. [1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Mod (Subkultur)
[*] Wikipedia-Artikel „Mod
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Mod
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Mod
[1] Duden online „Mod

Quellen:

Substantiv, m, f[Bearbeiten]

Singular 1 Singular 2 Plural
Nominativ die Mod der Mod die Mods
Genitiv der Mod des Mods der Mods
Dativ der Mod dem Mod den Mods
Akkusativ die Mod den Mod die Mods

Worttrennung:

Mod, Plural: Mods

Aussprache:

IPA: [mɔt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Mod (Info)
Reime: -ɔt

Bedeutungen:

[1] Computerspiel: optionale Veränderung eines bereits veröffentlichten Computerspiels

Herkunft:

von dem englischen mod → en, welches wiederum von modification → en kommt

Beispiele:

[1] „Das Schadensmodell [im Spiel] bleibt durch die Mod unverändert.“[1]
[2] „Bei seinen Recherchen hat er nun schon die obskursten Dinge durchgespielt. Etwa eine Mod – also eine von Spielern entwickelte Modifikation für ein Game –, in der das menschliche Verdauungssystem nachgebaut wurde.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Mod (Computerspiel)
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Mod

Quellen:

  1. Michael Wieczorek: Keine Sommerpause dank Saison-2012-Mod. In: Online-Portal golem.de. 2. August 2012 (URL, abgerufen am 3. Januar 2022).
  2. Matthias Kreienbrink: Die größte Gefahr ist der Mensch. In: Zeit Online. 1. Dezember 2018, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 3. Januar 2022).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Dom