Meier-Loch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Meier-Loch (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Meier-Loch
Genitiv des Meier-Lochs
des Meier-Loches
Dativ dem Meier-Loch
dem Meier-Loche
Akkusativ das Meier-Loch
[1] das Meier-Loch in der Mitte Deutschlands

Worttrennung:

Mei·er-Loch, kein Plural

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Phänomen, dass bei der geographischen Verteilung des Namens Meier der Name in Mitteldeutschland kaum auftritt

Beispiele:

[1] Grund für das sogenannte Meier-Loch ist, dass in der Mitte Deutschlands der Hofverwalter den Namen Hof(f)mann trug.
[1] „Der weithin gebräuchliche Name Maier in verschiedenen Variationen bezeichnete im Norden und Süden den Bewirtschafter eines großen Hofes, in der Mitte dagegen gibt es laut Kunze ein Meier-Loch.[1]
[1] „Während direkt im Meier-Loch die Hof(f)manns dominieren, werden dessen westliche Ausläufer von den Schultes gefüllt und an den nordöstlichen Rändern des Lochs leben die Schulzes.“[2]


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Meier-Loch

Quellen:

  1. Walter Batt: Was Namen alles bedeuten können. In: Badische Zeitung. 3. Februar 2011, abgerufen am 10. September 2012.
  2. Hier wohnen Hinz und Kunz. In: sueddeutsche.de. 25. April 2007, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 10. September 2012).