Marienfest

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Marienfest (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Marienfest

die Marienfeste

Genitiv des Marienfestes
des Marienfests

der Marienfeste

Dativ dem Marienfest
dem Marienfeste

den Marienfesten

Akkusativ das Marienfest

die Marienfeste

Worttrennung:

Ma·ri·en·fest, Plural: Ma·ri·en·fes·te

Aussprache:

IPA: [maˈʁiːənˌfɛst]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] katholische Religion: Fest zur Verehrung der Gottesmutter Maria, das deren hervorragende Stellung im Heilsplan Gottes verdeutlicht

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Namens Maria, dem Fugenelement -en und dem Substantiv Fest

Unterbegriffe:

[1] Mariä Lichtmess, Mariä Verkündigung, Mariä Himmelfahrt, Mariä Geburt, Mariä unbefleckte Empfängnis, Sieben Schmerzen Mariä

Beispiele:

[1] „Marienfeste bestätigen durch ihre Art und Zahl die hervorragende Stellung der Mutter Gottes im Heilsplan ebenso wie die große Verehrung und Liebe, die ihr Kirche und katholisches Volk entgegenbringen.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Marienfest
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Marienfest
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Marienfest
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMarienfest
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Marienfest
[1] Duden online „Marienfest
[1] Der Neue Herder. In 2 Bänden. Herder Verlag, Freiburg 1949, Band 2, Spalte 2620, Artikel „Marienfeste“

Quellen:

  1. Der Neue Herder. In 2 Bänden. Herder Verlag, Freiburg 1949, Band 2, Spalte 2620, Artikel „Marienfeste“