Märchenwesen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Märchenwesen (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Märchenwesen

die Märchenwesen

Genitiv des Märchenwesens

der Märchenwesen

Dativ dem Märchenwesen

den Märchenwesen

Akkusativ das Märchenwesen

die Märchenwesen

Worttrennung:
Mär·chen·we·sen, Plural: Mär·chen·we·sen

Aussprache:
IPA: [ˈmɛːɐ̯çənˌveːzn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Märchenwesen (Info)

Bedeutungen:
[1] Figur, die in einem Märchen vorkommt

Herkunft:
Zusammensetzung (Determinativkompositum) aus den Substantiven Märchen und Wesen

Synonyme:
[1] Märchenfigur, Märchengestalt

Gegenwörter:
[1] Person

Oberbegriffe:
[1] Figur, Wesen

Beispiele:
[1] Aschenputtel, Dornröschen, Feen, Hexen, Rotkäppchen, Schneewittchen, Zauberer und Zwerge sind bekannte Märchenwesen.
[1] „Bea war für mich so etwas wie ein Märchenwesen.[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] canoonet „Märchenwesen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonMärchenwesen

Quellen:

  1. Luigi Brogna: Das Kind unterm Salatblatt. Geschichten von meiner sizilianischen Familie. 7. Auflage. Ullstein, Berlin 2010, ISBN 978-3-548-26348-9, Seite 72