Mäeutik

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mäeutik (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Mäeutik

Genitiv der Mäeutik

Dativ der Mäeutik

Akkusativ die Mäeutik

Alternative Schreibweisen:

Maieutik

Worttrennung:

Mä·eu·tik, kein Plural

Aussprache:

IPA: [mɛˈɔɪ̯tɪk], [mɛˈʔɔɪ̯tɪk]
Hörbeispiele:
Reime: -ɔɪ̯tɪk

Bedeutungen:

[1] Lehrform (Didaktik) von Sokrates, bei der der Lehrer den Schüler fragt und ihn mit seinem eigenen Wissen zu den Antworten führt

Herkunft:

latinisierte Schreibweise von altgriechisch μαιευτική (τέχνη) (maieutikḗ (téchnē)) „(Kunst) der Hebamme[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] Sokratisches Gespräch, Sokratische Frage

Oberbegriffe:

[1] Didaktik

Beispiele:

[1] Sokrates bediente sich einer ganz besonderen Methode, die als Mäeutik – eine Art „geistige Geburtshilfe“ – bezeichnet wird.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Mäeutik
[*] canoo.net „Mäeutik
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Mäeutik

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Seite 834.