Leitfeuer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Leitfeuer (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Leitfeuer

die Leitfeuer

Genitiv des Leitfeuers

der Leitfeuer

Dativ dem Leitfeuer

den Leitfeuern

Akkusativ das Leitfeuer

die Leitfeuer

[1] Darstellung eines Leitfeuers

Worttrennung:

Leit·feu·er, Plural: Leit·feu·er

Aussprache:

IPA: [ˈlaɪ̯tˌfɔɪ̯ɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Leitfeuer (Info)

Bedeutungen:

[1] Seefahrtzeichen: Einzelfeuer, das durch Sektoren verschiedener Kennungen eine Hafeneinfahrt oder einen freien Seeraum zwischen Untiefen bezeichnet

Gegenwörter:

[1] Quermarkenfeuer, Hafenfeuer, Richtfeuer, Torfeuer

Oberbegriffe:

[1] Navigation, Seefahrt

Beispiele:

[1] Der mittlere Sektor eines Leitfeuers ist der Leitsektor, der den korrekten Kurs kennzeichnet.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Leitfeuer
[1] Rolf Dreyer: Sportküsten Schifferschein. 8. Auflage. Delius Klasing Verlag, Bielefeld 2007, ISBN 978-3-7688-1137-8, Seite 22